FIH Logo
Home | Jungzüchter | Veranstaltungen - Berichte
Impressum | Kontakt | Sitemap | Druckansicht
Mein Betrieb
Über uns
Vermarktung
Fleckvieh
Fleischrinder
Besamungsstiere
Jungzüchter
Veranstaltungen - Berichte
Termine
FIH-Veranstaltungen
Fragen und Antworten



Erzeugergemeinschaft
Fleckviehzuchtverband
Inn- und Hausruckviertel

Volksfestplatz 1, 4910 Ried i.I.
Tel.: +43/7752-82311
Fax.: +43/7752-82311-8
E-Mail: info@fih.at

Jahreshauptversammlung des FIH-Jungzüchterclubs

Am Donnerstag, den 10. März trafen die Jungzüchter zur alljährlichen Jahreshauptversammlung des FIH-Jungzüchterclubs in der Bauernmarkthalle Ried ein. Die Jahreshauptversammlung war überaus gut besucht, auch die landwirtschaftlichen Fachschulen Otterbach und Waizenkirchen nahmen die Einladung gerne an.


Neuwahlen – eindeutiges Ergebnis
Eröffnet wurde die Versammlung von unserem Jungzüchtergesamtobmann Hubert Schrems, der sich auch zur Wiederwahl stellte. Das Ergebnis der Wahl zum Gesamtobmann war eindeutig. Hubert Schrems wird uns auch die kommenden 2 Jahre tatkräftig unterstützen und die Jungzüchter bestens repräsentieren.
Die Neuwahlen der Bezirksobmänner und –frauen fanden im Vorfeld bei den Jahreshauptversammlungen der jeweiligen Bezirke statt. Der FIH-Jungzüchterclub wünscht unserem neuem Team alles Gute!


Jahresrückblick 2015
Die Jungzüchter sind immer stets aktiv und das wurde wieder einmal mehr vom Jahresrückblick 2015 verdeutlicht.
Letztes Jahr im März wurde ein Jungzüchterwettbewerb für unsere Kleineren veranstaltet. Weiters fand am Pfingstmontag die Fleckviehausstellung der Schärdinger Jungzüchter im Rahmen des Andorfer Volksfestes statt.
Im Juli und August wurde zum ersten Mal ein Ferienpass für Kinder und Jugendliche veranstaltet. Der Ferienpass war ein voller Erfolg. 58 Jungzüchter im Alter von 5 bis 20 Jahren haben bei den 4 Ferienangeboten mitgemacht.
Die alljährliche Grillfeier wurde im Bezirk Braunau bei der Jungzüchterobfrau Michaela Maislinger ausgetragen.
Im September war die Rieder Messe Schauplatz für unsere Jungzüchterausstellung. Knapp 80 Jungzüchter haben beim Bewerb mitgewirkt und die FIH-Jungzüchter präsentierten sich in einer sehr starken Leistung.
im Oktober fand der Jungzüchterausflug statt. Reiseziel war die schöne Südoststeiermark. Gleich am 1. Tag besuchten wir die einzige landwirtschaftliche Versuchsanstalt Raumberg Gumpenstein und eine Essig- und Edelbrandmanufaktur. Weiters wurden 3 wirklich interessante Milchviehbetriebe besichtigt. Zum Abschluss wurde das Schaubergwerk Eisenerz besucht.
Im November fand unser alljährliches Fußballturnier in Braunau statt. 8 Mannschaften gingen an den Start mit dem Ziel beste Jungzüchter-Fußballgruppe zu werden. Eine Mannschaft aus dem Flachgau war top in Form und holte sich somit den Wanderpokal.
Die Jungzüchterexkursion ging nach Schärding zur Betriebsstätte der Firma Wölfleder, sowie zu den Betrieben Mittermayr in Andorf und Mittermayr in Taufkirchen.
Ein ereignisreiches Jahr 2015.


„Optimale Kälbergesundheit durch frische Luft“
Als Referenten luden wir Herrn Dr. Knopf und seinen Kollegen Christian Oswald zu uns ein. „Schlauchbelüftungen“ – ein großes Thema, dass immer mehr an Interesse im Bereich der Tierhaltung gewinnt.
Herr Dr. Knopf erläuterte uns in seinem Vortrag, welche Auswirkungen frische Luft auf die Gesundheit von Kälbern und Kühen auf sich hat, bereits im jungen Alter spielt der Faktor frische Luft eine bedeutende Rolle. Sein Kollege Christian Oswald stellte die baulichen Aspekte vor. Im Anschluss wurden Fragen der Jungzüchter behandelt.



Ich möchte mich noch einmal bei allen Jungzüchtern und Jungzüchterinnen für die aktive Mitarbeit bedanken. Es ist einfach großartig, dass Jungzüchter aus den unterschiedlichsten Bezirken zusammen kommen und gemeinsames unternehmen. Danke für die gute Zusammenarbeit und auf ein erfolgreiches Jahr 2016!