+43 7752 82 311

Aktuell


Webinar-15.4.24-Bes

Webinar Zuchtwertschätzung - 15. April

Die Oö. Besamungsstation GmbH lädt zum Webinar "Zuchtwertschätzung April 2024 - Fleckvieh" ein. Sie präsentiert aktuelle Ergebnisse der April-Zuchtwertschätzung und infomiert, welche Stiere auf dem Ausgabeprogramm Sommer 2024 zu finden sind.

Montag, 15. April um 19:30 Uhr

Anmeldelink: https://attendee.gotowebinar.com/register/2300343690247051606

Details


Zuchtrinder bringen Leben

Zuchtrinder in Algerien gut angekommen

Im Februar wurden durch die Firma Schalk in Zusammenarbeit mit den österreichischen Zuchtverbänden, den Transportfirmen und nach Kontrolle und unter Aufsicht der jeweils zuständigen Amtstierärzte und Amtstierärztinnen 720 trächtige Zuchtkalbinnen der Rassen Fleckvieh, Holstein und Brown Swiss nach Algerien exportiert.

Alle Tiere sind wohlbehalten in den 100 km vom Hafen entfernten Quarantänestallungen angekommen. Wir möchten uns bei der Firma Schalk und allen in die Abwicklung eingebundenen Personen sehr herzlich bedanken.

Nachdem davon auszugehen ist, dass demnächst Importe von Frankreich in Algerien wieder möglich sind, ist es derzeit nicht abschätzbar wann es zu weiteren Exporten von Zuchtrindern aus Österreich nach Algerien kommt.

 


Bild-1-FIH-Aussteller-HP

Genostar Fleischrindertag

Am Samstag, 16. März fand der 4. Genostar Fleischrindertag in der Berglandhalle in Niederösterreich statt. Viele interessierte Besucher und Fachleute warfen einen Blick in die Arbeit der Fleischrinderzucht. Highlight war die Jungrinderschau inklusive Ankaufsmöglichkeit.

Details


Titelbild-HP

Generalversammlung

Ein ereignisreiches Jahr - Generalversammlung 9. März 

Im Jahr 2023 wurde beim Fleckviehzuchtverband Inn- und Hausruckviertel, FIH, besonders viel umgesetzt.

Details


FIH Generalversammlung

Nachbericht Generalversammlung

Hier finden Sie ein kurzes Video mit einer Zusammenfassung unserer Generalversammlung und einige Interviews. 

 

 


Boxenanlage

Wir freuen uns, dass wir den Film über unsere Boxenanlage präsentieren können.

Im Film sehen Sie den Ablauf der Zuchtrinderversteigerung von der Anlieferung bis zur Versteigerung.

 


Foerderlogo

Boxenanlage

In der Boxenanlage können 221 Rinder in 25 Boxen untergebracht werden. 

Das Gebäude wurde bei den Bauarbeiten erhalten und saniert, dadurch gelingt eine Symbiose von Alt und Neu. 

Die Investitionen wurden von der Austria Wirtschaftsservice GmbH und vom Land OÖ finanziell unterstützt. 



Tierarena-Eroeffnung

Oö. Zuchtrinderausstellung

Richtungsweisend in der Rinderzucht...

„Wir wollen mit dieser Ausstellung allen Züchterinnen und Züchtern eine Orientierung geben und aufzeigen, wohin die Reise in der Rinderzucht geht“, so Geschäftsführer Josef Miesenberger vom FIH. Ja, davon konnten sich am 8. September 2023 die Besucher aus nah und fern überzeugen und waren beeindruckt.

Details und Siegerliste 


Kurzvideo OÖ. Zuchtrinderausstellung

Herzlichen Dank allen Ausstellerinnen und Ausstellern, Sponsoren, Unterstützern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

Das Video zeigt eine Zusammenfassung des Preisrichtens und der Eliteversteigerung vom 8. September 2023.

 

 


Premiere geglückt

Im Anschluss an die Eliteversteigerung wurde die im Versteigerungsstall des FIH in den letzten Monaten neu eingebaute, moderne Boxenanlage mit der Versteigerung von 15 trächtigen Kalbinnen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Vorteile für Mensch und Tier:
Für die Tiere: Einfach ausgedrückt - Mehr Tierkomfort.
Für die Verkäufer: Einfach ausgedrückt – mehr Service und weniger Zeitaufwand.
Für die Käufer: Einfach ausgedrückt – eine bessere Auswahlmöglichkeit durch ein größeres Angebot.
Für die Menschen: Einfach ausgedrückt – weniger Unfallgefahr.

Eröffnung am 26. September
Die offizielle Eröffnung wird bei der nächsten Zuchtrinderversteigerung in Ried am 26. September sein. Über 200 Zuchtrinder werden zum Kauf angeboten. Alle privaten Käufer erhalten einen Transportkostenzuschuss von € 50,- je Tier.


Boxenanlage - Für Kunden und Landwirte aus der Region

Durch den Einbau einer Boxenanlage für die Vermarktung können in Zukunft 221 Rinder in 25 Boxen untergebracht werden. Ein neues Zeitalter der Zuchtrinderversteigerungen in Ried kann losgehen. Die neue Aufstallung wurde im Boden fix verankert, damit sie den hohen Belastungen standhält. Das Gebäude wurde bei den Bauarbeiten erhalten und saniert, dadurch gelingt eine Symbiose von Alt und NEU. Der Umbau gelingt in einer Rekordbauzeit von nicht einmal 100 Tagen und wurde bei der Rieder Landwirtschaftsmesse im September 2023 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.


So gelingt die Energiewende

Nachdem beim FIH schon 2007 von einer Ölheizung auf eine Hackschnitzelheizung umgestellt wurde, erfolgte jetzt der nächste entscheidende Schritt, damit die Energiewende gelingen kann. Auf den Dächern des Büros und des Stalls wurden PV-Anlagen in Ost/West Ausrichtung mit einer Gesamtleistung von 260 kWp errichtet. Eine Notstromversorgungsanlage sichert die Wasserversorgung der Tiere auch bei einem Stromausfall. Die erzeugte Jahresstrommenge beträgt 259.000 kWh. Dies entspricht dem Bedarf von 60 durchschnittlichen österreichischen Haushalten. Das Einspeisungspotenzial beträgt 150.000 kWh/Jahr. Der Strom wird derzeit an die bzw. von der Energie Ried GmbH geliefert.


Ein FIH-Mitglied stellt sich vor

Der FIH und die Schule Otterbach - eine Symbiose zum Vorteil der Rinderbauern

Der FIH bewirtschaftet seit 15 Jahren das Landesgut in Otterbach im Bezirk Schärding.

In diesem Video geben wir einen kleinen Auszug wie die Zusammenarbeit zwischen Betrieb und Schule funktioniert. Unser Team in Otterbach leistet tolle Arbeit.



Ein FIH-Mitglied stellt sich vor

Züchten, eine Aufgabe für Generationen

Seit Jahrzehnten ein bekanntes Mitglied beim FIH und ein Fixstern bei den Versteigerungen und Ausstellungen: Der Fleckviehzuchtbetrieb Hörmandinger aus Peuerbach im Bezirk Grieskirchen.

UNSERE MITGLIEDER WERDEN

Unsere Mitglieder sind uns wichtig!

Muhhht zu Handeln! Gelebte Überzeugung und Tun.

Berufung und Herz. Geschätzte Offenheit und Größe.
Führend bei Vermarktung, Zucht und als Wissensplattform.
Der FIH polarisiert, setzt neue Akzente und zeigt Mut zu Innovationen.
Wir unterstützen Landwirte dabei, ihre bäuerliche Produktion weiter zu entwickeln.
Wir gehen neue Wege, bleiben nicht stehen, sondern handeln. Wir zeigen Muhhht zu Handeln!

Treuhandkauf - Ihr starker Partner in Ried!

Wir stehen zur Seite und unterstützen Sie gerne, indem wir Treuhandkäufe für Sie übernehmen.

Nehmen Sie ganz einfach mit unseren Treuhandkäufern Kontakt auf und wir
organiseren den Einkauf als auch Transport zu Ihnen nach Hause!


Versteigerungsberichte

  • Zuchtrinder
  • ·
  • 09.05.2023

Silierwetter beeinflusst Versteigerung

Zuchtrinderversteigerung, 9. Mai 2023


Berichte

  • Berichte Veranstaltungen
  • ·
  • 14.04.2020

Erfreuliche Fleischleistungsergebnisse 2019

  2019 nahmen vom FIH insgesamt 112 (-1) Fleischrinderbetriebe mit 122 (+1) Zuchtherden und 1.211 (-19) Herdebuchkühen an der Fleischleistungsprüfung teil. Die Fleischleistungsergebnisse und Fitnessw...


logo

 

Fleckvieh aus Ried in alle Welt!
Für Kunden und Landwirte der Region. Kaufen und Verkaufen. Wir kümmern uns und wissen wie. Nicht weil wir müssen, weil wir wollen, denn für uns endet die Verantwortung nie!

Kontaktinfos

Erzeugergemeinschaft Fleckviehzuchtverband
Inn- und Hausruckviertel

4910 Ried im Innkreis, Volksfestplatz 1
Österreich