+43 7752 82 311

Flotte Kälberversteigerung

Kälberversteigerung am 12. April 2021

Sehr flott verlaufen ist die Nutzkälberversteigerung am 12. April in Ried. Es wurden über 400 Kälber versteigert. Die Unterschiede in der Qualität und die Preisdifferenzierung, in Abhängigkeit der Qualität, war bei den Stierkälbern größer als zuletzt. Jene Kälber, die den Käufern am besten entsprachen, erzielten Preise von deutlich über € 5,-- netto.

Den höchsten Durchschnittspreis erzielten erneut die Fleischrassekreuzungskälber. Erneut sehr gut nachgefragt waren auch die Kuhkälber.

In Abhängigkeit der Witterung, jeder hofft endlich auf Frühlingswetter, um die Bestellarbeiten auf den Feldern vornehmen zu können, müssen wir bei der nächsten Versteigerung am 26. April mit Preisschwankungen rechnen.

Wir bedanken uns bei allen Käufern und Verkäufern sehr herzlich.

Dr. Josef Miesenberger

Preisstatistik

12.4.21, NK ml.
12.4.21 NK wbl.

Preisübersicht

 

Anzahl
verkauft

Ø-Gewicht
pro kg

Ø-Preis
pro kg

kg Preis
von bis

Ø Preis /
Stück

Stierkälber

 

 

 

 

 

Fleckvieh bis 80 kg

10

75

3,94

3,00-4,50

297,--

Fleckvieh 81 – 100 kg

124

92

4,67

3,20-5,60

431,--

Fleckvieh 101 – 120 kg

118

109

4,42

3,20-5,20

482,--

Fleckvieh über 120 kg

25

133

4,06

3,40-4,60

539,--

Fleckvieh gesamt

277

102

4,46

3,00-5,60

457,--

Fleischrassekreuzungen

32

102

5,08

4,20-5,90

518,--

Sonstige Rassen

20

85

2,59

0,70-4,10

219,--

Kuhkälber

 

 

 

 

 

Fleckvieh

53

99

3,97

2,20-5,50

391,--

Fleischrassekreuzungen

26

95

4,42

3,20-5,70

419,--

Sonstige Rassen

5

59

1,56

0,70-2,10

460,--

Die angegebenen Preise sind Nettopreise (€)

Weitere Marktberichte:

  • Zuchtrindermarkt
  • ·
  • 30.03.2021

Alles verkauft!

Kategorie verkauft Stück Ø-Preis € netto Ø-Preis € netto von – bis         Kalbinnen 3-6 Monate Trächtigkeit 118 1.580-2.300 1.930,-- ...