+43 7752 82 311

FIH Fleischrinder

Seit 2003 sind die Fleischrinderzüchter Mitglieder bei der Erzeugergemeinschaft Fleckviehzuchtverband Inn- und Hausruckviertel (FIH) und werden von dieser betreut. Der FIH ist Anlaufstelle für alle Belange der Fleischrinderzucht. Neben der Zucht- und Vermarktungsberatung für Mitglieder gehört auch die Erstberatung für Interessierte zu den Aufgaben des Verbandes. Weitere Aufgaben sind die Organisation und Betreuung von Messen und Ausstellungen.

Mit Anfang des Jahres 2021 sind 112 Fleischrinderbetriebe mit 10 Rassen und 1197 Herdebuchkühen Mitglieder beim FIH.

Folgende Rassen werden betreut:

  • Angus
  • Aubrac
  • Blonde d'Aquitaine
  • Charolais
  • Dexter
  • Fleckvieh Fleisch
  • Galloway
  • Limousin
  • Salers
  • Schottische Hochlandrinder
  • Wagyu
Fruhstorfer Max -  (200619_0011 web_sRGB_dualpixel).jpg
Fruhstorfer Max
Kundenberater Fleischrinderzüchter

Vermarktung

Mitgliedsbetriebe können sich an Frau Anna Preischer wenden, wenn ein Tier für den Verkauf von Betrieb zu Betrieb gemeldet werden soll.

 

Anna Preischer

Tel. Nr. 07752/82311-241

E-Mail: anna.preischer@fih.at

Gemeldete Tiere

Hier finden Sie die derzeit gemeldeten Tiere

Kaufvertrag Fleischrinder

Vom FIH wurde ein Musterkaufvertrag für Fleischrinder erstellt. Der Vertrag kann bei Frau Anna Preischer anna.preischer@fih.at  angefordert werden.

 


Galloway2

Körungen

Die Körungen der Stiere werden fast ausschließlich am Betrieb durch den Fleischrinderbetreuer durchgeführt. Die Stiere sollten bei der Körung führig sein und auf einem festen Boden präsentiert werden bzw. zumindest in einer Einzelbox im Stall fixiert sein. Voraussetzung ist, dass zumindest eine Wiegung durch den Landesverband für Leistungsprüfung vorliegt und ein Nasenring eingezogen ist. Es gibt vier Körtermine jährlich. Im darauffolgendem Monat wird nach Absprache mit den Betrieben die Körung durchgeführt. Wird ein Stier in IIa gekört, so wird eine Abstammungsüberprüfung mittels DNA Probe durchgeführt. Das gleiche gilt für einen IIb Stier, der an einen Zuchtbetrieb verkauft wird.

Anmeldefristen jeweils:

  • Ende Februar
  • Ende Mai
  • Ende August
  • Ende November

Kosten Körungen

Quartalskörung für den ersten Stier je Körtag und für jeden weiteren Stier
€ 30,-- exkl. USt
€ 10,-- exkl. USt

Extrakörung
€ 60,-- exkl. USt


Kosten Mitgliedschaft

ordentliche Mitgliedschaft (LFL Mitgliedschaft Voraussetzung, Herdebuchzucht)
€ 9,-- je Herdebuchkuh (mind. € 20,--)

außerordentliche Mitgliedschaft (nutzt nur Informationen des Verbandes)
€ 20,--

WERDEN SIE MITGLIED UND
ÜBERZEUGEN SIE SICH VON DEN VORTEILEN!

logo

 

Fleckvieh aus Ried in alle Welt!
Für Kunden und Landwirte der Region. Kaufen und Verkaufen. Wir kümmern uns und wissen wie. Nicht weil wir müssen, weil wir wollen, denn für uns endet die Verantwortung nie!

Kontaktinfos

Erzeugergemeinschaft Fleckviehzuchtverband
Inn- und Hausruckviertel

4910 Ried im Innkreis, Volksfestplatz 1
Österreich