+43 7752 82 311

Aktuell

2022-04-29-Zukunft Landwirtschaft_(c) Land schafft Leben(1)

Land schafft Leben

Am Freitag, den 29. April fand eine Veranstaltung zum Thema Zukunft Landwirtschaft vom Verein Land schafft Leben in der Versteigerungshalle statt.

Details finden Sie unter www.landschaftleben.at

Bei der Veranstaltung wurden freiwillige Spenden gesammelt -
davon gehen  € 1.500,-- an die Ukraine Hilfe.

Herzlichen Dank, auch im Namen der Flüchtlingsfamilien, die in der Wohnung in der FIH-Versteigerungshalle aufgenommen wurden.


Rinderboerse Gruppenbild_

Österreichische Rinderbörse

AMA-Lukullus Auszeichnung für Cult Beef

Bei der Austrian Meat Award Gala am 10. Mai 2022 im Kaufmännischen Palais in Linz zeichnete die AMA-Marketing herausragende Leistungen und vorbildliche Projekte zur Qualitätsverbesserung von Fleisch mit dem „AMA-Lukullus“ aus. Unser Markenprogramm Cult Beef erhielt dabei eine der begehrten Lukullus Auszeichnungen!

weiterlesen...

 


220422_0063  (web1400_sRGB_dualpixel)

FIH Generalversammlung 2022

Neuausrichtung ist notwendig

Sehr gut besucht war die Generalversammlung des FIH in der Bauernmarkthalle in Ried. Für unglaubliche 107 Kühe mit einer Lebensleistung von über 100.000 kg Milch konnten Ehrentafeln an die Züchterinnen und Züchter  überreicht werden.

weiterlesen...

 


Tausche Schlachtkuh gegen Zuchtrind Kopie

Tausche Schlachtkuh gegen Zuchtrind

Die hohen Preise für Schlachtkühe, die Preise sind zuletzt wöchentlich gestiegen, könnten für die Selektion in der eigenen Herde genützt werden. Gemeinsam mit der Österreichische Rinderbörse wollen wir dies unterstützen.

Wenn Sie im 2. Quartal 2022 eine Schlachtkuh über die Österreichische Rinderbörse vermarkten, erhalten Sie bei Ankauf auf der Versteigerung einen Preisnachlass im Wert von € 50,-- netto. Dieser gilt beim Ankauf von weiblichen Zuchtrindern und Zuchtkälbern auf den Versteigerungen in Ried bis Ende Juni 2022 und nur für FIH-Mitglieder.


Logo_Rinderzucht_Austria_CMYK_Vektor

Neue Logistik zur Förderung der Herdengenotypisierung

Das Projekt FoKUHs war wesentlich daran beteiligt die Herdentypisierung in Österreich zu etablieren. Mittlerweile wird jede 9. FV-Herdebuchkalbin genotypisiert, in den aktivsten Verbandsgebieten sogar jedes 5. Zuchttier. Mit dem Genomik-Portal wurde für die Betriebe ein Möglichkeit geschaffen, Genotypisierungs-Anträge zukünftig papierlos zu erfassen und den Probenverlauf zu verfolgen.

Ein Erklärungsvideo und weitere Details finden Sie unter www.rinderzucht.at

genomik-portal-Logo-Steininger

fv-logo-bfvs_sep22_d_rgb

Bundesfleckviehschau und Fleckvieh Weltkongress

Mit dem World-Simmental-Fleckvieh-Kongress in Wien und der Bundesfleckviehschau in Freistadt werden heuer  zwei herausragende Veranstaltungen der Fleckviehzucht in Österreich stattfinden.


Klar definiertes Ziel ist es, Tiere im Schauring auf der Bundesfleckviehschau zu zeigen, die auch im Zuchtprogramm Fleckvieh Austria eine Rolle spielen können. Hohe genetische Wertigkeit und bestes Exterieur sollen Markenzeichen der ausgestellten Tiere sein.

Dem FIH steht ein Kontingent von 15 Einzelkühen zur Verfügung.

Die Zulassungskriterien wurden bereits beschlossen, diese finden Sie unter www.fleckvieh.at


Ein FIH-Mitglied stellt sich vor

Der FIH und die Schule Otterbach - eine Symbiose zum Vorteil der Rinderbauern

Der FIH bewirtschaftet seit 15 Jahren das Landesgut in Otterbach im Bezirk Schärding.

In diesem Video geben wir einen kleinen Auszug wie die Zusammenarbeit zwischen Betrieb und Schule funktioniert. Unser Team in Otterbach leistet tolle Arbeit.


Ein FIH-Mitglied stellt sich vor

Züchten, eine Aufgabe für Generationen

Seit Jahrzehnten ein bekanntes Mitglied beim FIH und ein Fixstern bei den Versteigerungen und Ausstellungen: Der Fleckviehzuchtbetrieb Hörmandinger aus Peuerbach im Bezirk Grieskirchen.


Online Betriebsbesichtigung FIH Jungzüchter

Am 17. Februar fand unsere ONLINE Betriebsbesichtigung am Betrieb Mayrhofer (Theresa Bartenberger und Jürgen Rittberger) statt.

Wir bedanken uns bei über 450 Zusehern aus ganz Österreich für ihr Interesse.

 Das Vorstellungsvideo vom Fleckviehzuchtbetrieb Mayrhofer findet ihr hier nochmals zum Nachsehen.


UNSERE MITGLIEDER WERDEN

Unsere Mitglieder sind uns wichtig!

Muhhht zu Handeln! Gelebte Überzeugung und Tun.

Berufung und Herz. Geschätzte Offenheit und Größe.
Führend bei Vermarktung, Zucht und als Wissensplattform.
Der FIH polarisiert, setzt neue Akzente und zeigt Mut zu Innovationen.
Wir unterstützen Landwirte dabei, ihre bäuerliche Produktion weiter zu entwickeln.
Wir gehen neue Wege, bleiben nicht stehen, sondern handeln. Wir zeigen Muhhht zu Handeln!

Treuhandkauf - Ihr starker Partner in Ried!

Wir stehen zur Seite und unterstützen Sie gerne, indem wir Treuhandkäufe für Sie übernehmen.

Nehmen Sie ganz einfach mit unseren Treuhandkäufern Kontakt auf und wir organiseren den Einkauf als auch Transport zu Ihnen nach Hause!


Versteigerungsberichte

  • Zuchtrindermarkt
  • ·
  • 24.05.2022

Qualität hat ihren Preis

Kategorie verkauft Stück Ø-Preis € netto Ø-Preis € netto von – bis         Kalbinnen 3 - 6 Monate trächtig 53 1.520-2.200 1.838,-- Kalbin...


Berichte

  • Berichte Veranstaltungen
  • ·
  • 16.05.2022

AMA-Lukullus Auszeichnung für Cult-Beef

Bei der Austrian Meat Award Gala am 10. Mai 2022 im Kaufmännischen Palais in Linz zeichnete die AMA-Marketing herausragende Leistungen und vorbildliche Projekte zur Qualitätsverbesserung von Fleisch m...

  • Berichte Veranstaltungen
  • ·
  • 20.01.2022

Champion of the World

WALISA P (Von Welt Pp x Rauwind) aus dem Zuchtbetrieb von Hermann Wappis in Gilgenberg in Oberösterreich holt sich den Titel „Miss World Simmental-Fleckvieh“ beim „Champion of the World“. Der Wettbew...

  • Aktuelles
  • ·
  • 27.12.2021

Noch einfacher zur Herdengenotypisierung

Das Projekt FoKUHs war wesentlich daran beteiligt die Herdentypisierung in Österreich zu etablieren. Mittlerweile wird jede 9. FV-Herdebuchkalbin genotypisiert, in den aktivsten Verbandsgebieten sogar...