+43 7752 82 311

Heimische Mast sichert stabile Kälberpreise

Kälberversteigerung am 2. November 2021

Bei der Kälberversteigerung am 2.11.2021 wurden insgesamt über 460 Kälber angeboten, welche zu durchwegs attraktiven Preisen vermarktet werden konnten. Besonders durch die Schlechtwetterphase waren zahlreiche heimische Mäster anwesend und nutzten das große Angebot.

Das Preisniveau bei den männlichen Fleckviehkälbern konnte leicht gesteigert werden und der Durchschnittspreis verbesserte sich auf € 4,27 netto, bei einem Durchschnittsgewicht von 103 kg. Gut mastfähige Stierkälber erzielten Preise bis € 5,-- netto.

Die weiblichen Nutzkälber konnten den Preis nicht ganz halten, wobei Fleischrasse-kreuzungskälber sehr gut nachgefragt waren und den Preis deutlich steigern konnten.

77 % der Kälber wurden von heimischen Mästern erworben. 23% wurden von den Firmen Wiestrading und der Österreichische Rinderbörse angekauft.

Wir bedanken uns bei allen Verkäufern und Käufern und laden zur nächsten Versteigerung am 15. November 2021 in Ried ein.

Bernhard Seifried

Preisstatistik

2.11.21 ml.
2.11.21 wbl.

Preisübersicht

 

Anzahl
verkauft

Ø-Gewicht
pro kg

Ø-Preis
pro kg

kg Preis
von bis

Ø Preis /
Stück

Stierkälber

 

 

 

 

 

Fleckvieh bis 80 kg

8

77

3,75

3,00–4,60

289,--

Fleckvieh 81 – 100 kg

129

92

4,35

3,00-5,00

400,--

Fleckvieh 101 – 120 kg

126

108

4,34

3,00-5,00

470,--

Fleckvieh über 120 kg

37

131

3,93

3,00-4,40

514,--

Fleckvieh gesamt

300

103

4,27

3,00 - 5,00

440,--

Fleischrassekreuzungen

28

98

4,64

3,60-5,20

453,--

Sonstige Rassen

41

87

2,46

1,10-4,10

215,--

Kuhkälber

 

 

 

 

 

Fleckvieh

67

99

2,98

2,00-4,60

294,--

Fleischrassekreuzungen

17

94

4,00

2,90-4,80

376,--

Sonstige Rassen

6

77

2,10

1,80-3,20

162,--

Die angegebenen Preise sind Nettopreise (€)

Weitere Marktberichte:

logo

 

Fleckvieh aus Ried in alle Welt!
Für Kunden und Landwirte der Region. Kaufen und Verkaufen. Wir kümmern uns und wissen wie. Nicht weil wir müssen, weil wir wollen, denn für uns endet die Verantwortung nie!

Kontaktinfos

Erzeugergemeinschaft Fleckviehzuchtverband
Inn- und Hausruckviertel

4910 Ried im Innkreis, Volksfestplatz 1
Österreich